Einzelraumregelung in öffentlichen Gebäuden

Hier trifft Innovation auf Energieeffizienz: Durch intelligente Einzelraumregelung spart die BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH (BIM) Energie ein, ohne die Gebäudenutzer zu beeinträchtigen. Das Modellvorhaben zur Einzelraumtemperaturregelung, das in Zusammenarbeit mit dem Netzwerkpartner Dr. Riedel Automatisierungstechnik GmbH entwickelt wurde, hat im April 2014 im Landgericht Tegeler Weg, im Oberstufenzentrum Immenweg und im Gebäudekomplex Keibelstraße begonnen.

Dr_Riedel_14
Bild: Berliner NetzwerkE, Dietmar Gust

Nutzungsabhängige Regelung der Raumtemperatur

Die drei Landesimmobilien wurden mit elektronischen Einzelraumtemperaturregelungssystemen (ETR) ausgestattet, die den CO2-Ausstoß um ca. 370 Tonnen im Jahr senken. Das entspricht einer Reduzierung um rund 20 Prozent. Mit dem ETR werden die Raumtemperaturen und damit der Heizenergieverbrauch künftig entsprechend der tatsächlichen Raumnutzung beeinflusst. Das bedeutet: Ungenutzte Räume gehen konsequent in einen Sparbetrieb und Raumüberhitzungen werden vermieden.

Zur Anpassung des Verbrauchs an die tatsächliche Nutzung wurden Raumbedieneinheiten (Raumcontroller) installiert. Diese regeln in Verbindung mit elektrisch betriebenen Stellantrieben an den Heizkörpern die Raumtemperatur. Die herkömmlichen Thermostatventile wurden entfernt und die Räume werden nun gemäß den im ETR hinterlegten nutzungsabhängigen Einstellungen beheizt. Eine direkte Bedienung am Raumcontroller zur Einstellung der Nutzungszeiten und der Raum-Soll-Temperaturen ist darüber hinaus möglich. Der Betrieb des Heizungssystems wird per Fernzugriff über einen zentralen Leitrechner im Gebäude überwacht.

Erfolg durch Zusammenarbeit

Die Planung, Finanzierung und Errichtung der Systeme wurde von einem Contractor vorgenommen. Der Vertrag hat eine Laufzeit von zehn Jahren. Im Rahmen der Zusammenarbeit betreut der Contractor das ETR-System und ist für die Inspektion, Optimierung und Wartung, bei Bedarf auch die Instandsetzung verantwortlich. Das Vorhaben wird von einer wissenschaftlichen Einrichtung begleitet, um Empfehlungen für die Abwicklung und Validierung des Systems als Entscheidungsgrundlage für die Ausrüstung von weiteren Gebäuden zu erarbeiteten.

Einzelraumregelung

Datenblatt zum Download>>>

Datenschutz

Hier finden Sie alle Informationen zum Datenschutz.

KULTschule Lichtenberg

Datenblatt zum Download>>>

Berliner NetzwerkE 2.0

facebook_32 twitter_32 flickr_32 rss_32
© Berliner NetzwerkE Impressum