22. Juni 2017

BIM und Hochtief feiern Richtfest beim neuen Landeslabor Berlin-Brandenburg

Die BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH und Hochtief feierten am 20. Juni Richtfest beim Neubau des Landeslabors Berlin-Brandenburg (LLBB) im größten Wissenschaftspark Deutschlands in Adlershof.

Nach neunmonatiger Bauzeit wurde der Rohbau der neuen Untersuchungseinrichtung fertiggestellt. Ende 2015 hatte das Land Berlin HOCHTIEF damit beauftragt, ein neues Laborgebäude mit Verwaltung für das LLBB als Nutzer zu errichten und zu betreiben. Im Frühjahr 2019 soll der Neubau dem Land Berlin als Mieter zur Verfügung stehen.

Der Neubau war nötig geworden, weil das bisherige Dienstgebäude des Landeslabors in Berlin-Mitte einen erheblichen Sanierungsstau aufweist und nicht mehr den aktuellen Anforderungen an einen modernen Laborbetrieb gewachsen ist. Auf Grundlage von wirtschaftlichen Gesichtspunkten entschied sich das Land Berlin für den Neubau im Rahmen einer langfristigen Anmietung. Das Gesamtinvestitionsvolumen des Projekts liegt bei 83,5 Mio. EUR. Das Vertragsvolumen beläuft sich auf 155,9 Mio. Euro.

„Dank des Neubaus hat das LLBB den Raum, seine Aufgaben zukunftsorientiert wahrzunehmen. Mit dem heutigen Richtfest ist ein wichtiger Schritt Richtung Fertigstellung vollzogen. Die BIM wird dabei ihren Beitrag leisten, dass das Projekt weiterhin erfolgreich läuft,“ so Sven Lemiss, Geschäftsführer der Berliner Immobilienmanagement GmbH.

Vollständige Meldung der BIM

Berliner NetzwerkE 2.0

facebook_32 twitter_32 flickr_32 rss_32
© Berliner NetzwerkE Impressum