Berliner Stadtreinigungsbetriebe AöR

bsr_leistungsspektrum_quer© BSR

Bild: Berliner Stadtreinigungsbetriebe AöR

Seit über 130 Jahren steht die Berliner Stadtreinigung (BSR) für besonderes Know-how für umweltgerechte Abfallentsorgung, effiziente Straßenreinigung und zuverlässigen Winterdienst. Eine immer wichtigere Rolle bei ihren Dienstleistungen spielen die effiziente Energienutzung und erneuerbare Energien.

Als erstes öffentliches Unternehmen hat die BSR 2005 mit dem Land Berlin eine Klimaschutzvereinbarung geschlossen und sich zu ehrgeizigen Klimaschutzzielen verpflichtet. 2010 hat das Unternehmen 130.000 Tonnen CO2 weniger emittiert als noch 2005 und damit bereits die Ziele übertroffen. Gemäß einer neuen Zielvereinbarung mit dem Land Berlin von 2011 will die BSR bis 2015 insgesamt 113.500 Tonnen CO2 einsparen.

Aus über 500.000 Tonnen Berliner Hausmüll erzeugt die BSR allein im Müllheizkraftwerk Ruhleben Jahr für Jahr rund 180.000 Megawattstunden (MWh) Strom und rund 600.000 MWh Wärme.


Weiterhin produziert die BSR aus 35 Millionen Kubikmetern Deponiegas über Blockheizkraftwerke 63.000 MWh Strom und 35.000 MWh Fernwärme. In der Summe lassen sich damit mehr als 10 Prozent der Berliner Haushalte mit Strom oder Wärme versorgen. Zur Strategie der BSR gehört darüber hinaus eine effizientere Energienutzung in allen Handlungsbereichen. Zum Beispiel durch die energetische Sanierung der Liegenschaften, den Betrieb von eigenen Photovoltaik- und Solarthermieanlagen oder den kontinuierlichen Ausbau ihrer ökologischen Fahrzeugflotte.

Neben der kontinuierlichen Elektrifizierung der PKW-Flotte testet die BSR mehrere Abfallsammelfahrzeuge als Plug-in-Hybride, ist an der Entwicklung der Elektrifizierung leichter Nutzfahrzeuge beteiligt und betreibt mehr als 50 Prozent der Abfallsammelfahrzeuge klimaneutral mit Biogas aus der BSR-eigenen Biogasanlage.

Berliner Stadtreinigungsbetriebe AöR

>>> zur Übersicht der Netzwerkpartner

Ein starker Partner

Zur Website>>>

Datenschutz

Hier finden Sie alle Informationen zum Datenschutz.

Berliner NetzwerkE 2.0

facebook_32 twitter_32 flickr_32 rss_32
© Berliner NetzwerkE Impressum